cars by night

Erster Kühlsystem-Entwurf

Ein gutes Kühlsystem zu entwerfen ist ein wichtiger Abschnitt in der Fahrzeugentwicklung. Der erforderliche Arbeitsaufwand beginnt früh und dauert den gesamten Entwicklungsprozess über an. KULI ermöglicht Simulationsarbeiten in all diesen Phasen.

In einer frühen Entwicklungsphase der Fahrzeugherstellung ist eine Dimensionierung des Kühlsystems notwendig. In dieser Phase werden einige stationäre Betriebspunkte angegeben – gekennzeichnet durch Wärmebelastung, Eintritts- und Umgebungstemperaturen sowie maximal zulässige Temperaturen – , die kritische Zustände der Kühlpakete repräsentieren. Die jeweiligen KULI-Modelle sind einfach einzurichten und ermöglichen eine schnelle Analyse der verschiedenen Kühlerblöcke, Kühlergrößen, Kühlpaketanordnungen, Lüfterdrehzahlen etc. Beispielsweise kann ganz einfach bestimmt werden, welcher Luftstrom benötigt wird, um ausreichende Kühlung zu gewährleisten. Diese Informationen sind für die Abteilungen „Vorentwicklung“ und „Aerodynamik“ unerlässlich. In dieser frühen Entwicklungsphase legen die OEMs häufig die zuvor genannten Rahmenbedingungen für die Kühlsystemzulieferer fest, um ein Angebot für geeignete Kühlpakete zu erhalten. Die Zulieferer können die KULI-Optimierung, Parametervariation und COM-Schnittstelle nutzen, um das Einlesen von Randbedingungen zu automatisieren, die Paketauswahl zu optimieren und dem OEM Ergebnisberichte zu übermitteln.

Verwendete KULI-Module

Beispiele

siehe Tutorial Beispiele "LKW Kühlsystem" oder "PKW Kühlsystem"