car light with blue background

KULI base

Wenn Sie mit einem Projekt beginnen, müssen Sie zunächst kritische Betriebspunkte identifizieren.

Üblicherweise legen Sie Ihr Kühlsystem auf stationäre Betriebspunkte aus. Mithilfe von KULI base können Sie an folgenden Aufgaben arbeiten:

  • Leistungsberechnungen von allen eingebauten Komponenten und des kompletten Systems (Ergebnisse sind Temperaturen, Druckverlust, Volumenströme, Wärmemengen…)
  • Auslegung von Komponenten zur Motorenkühlung mit verschiedener Medien wie 
    • Kühlmittel
    • Verschiedene Öle
    • Ladeluft
    • Abgas
  • Auswertung des Zusammenwirkens der Komponenten

Mit den erhaltenen Ergebnissen können Sie Ihr System optimieren. Mithilfe anderer KULI-Module können Sie an detaillierteren Aufgaben arbeiten oder einige automatische Optimierungsverfahren verwenden.