showroom large panels

Intention

In der Konzeptphase ist es wichtig, dass Ingenieure verschiedene Motoren, Getriebe, Wärmetauscher, Lüfter, Gleichteile, Batterien etc. sowie Regelelemente und Aktoren berücksichtigen.

Eine Herausforderung in der modernen Fahrzeugentwicklung ist die Dimensionierung des Kühlsystems. Dies dient dem Auslegen der erforderlichen Leistung und dem Einhalten von Emissionswerten. Im Engineering Center in St. Valentin wurde die KULI-Simulationssoftware entwickelt, um das Wärmemanagementsystem zu optimieren und alle Anforderungen auf Bauteil-, System- und Fahrzeugebene zu erfüllen. KULI unterstützt von Anfang an beim Spezifizieren und Validieren von OEM-Anforderungen. Dazu zählt auch die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Normen und Richtlinien.

KULI ist ein Engineering-Tool, das Ingenieure von der Ideenfindung bis hin zum Produktionsbeginn unterstützt. Da KULI mit sämtlichen Schnittstellen kompatibel ist, kann es ganz einfach mit anderen Simulationstools in der virtuellen Fahrzeugentwicklungskette verbunden werden. 

KULI wird vor allem für folgende Simulationsaufgaben eingesetzt:

  • Steigerung der Motorleistung
  • Eintrittsbereich reduzieren (Designänderungen)
  • Mehr Komponenten/Zubehör
  • Alternative Antriebsstrangtechnologien
  • Rechtsnormen
  • HVAC-Komfort und -Leistung